Portofrei bestellen!

AÜG - Arbeitnehmerüberlassungsgesetz

Ulber; Ulber , Bund-Verlag GmbH

6. Auflage 2022

ca. 1500 Seiten, gebunden

Der Einsatz von Fremdpersonal spielt in der betrieblichen Praxis eine bedeutende Rolle.

Dazu zählt die Beschäftigung von Leiharbeitnehmern, freien Mitarbeitern und im Rahmen von Werkverträgen tätigen Personen. Die Rahmenbedingungen sind durch das seit 2017 geltende Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) gesetzt. Viele Details sind nach wie vor umstritten. Der Schutz des Leiharbeitnehmers vor Diskriminierung ist weitgehend aufgehoben.

 

Der Kommentar bietet eine fundierte Darstellung des Rechts der Arbeitnehmerüberlassung einschließlich sonstiger Formen des Fremdfirmeneinsatzes. Einen Schwerpunkt bildet die Beteiligung des Betriebsrats beim Einsatz von Fremdpersonal. Berücksichtigt sind die Rechtsentwicklungen bis Ende 2021. Ebenfalls wird die europäische Richtlinie zur Leiharbeit erläutert.

 

Die Kernthemen sind:

  • Abgrenzung der Arbeitnehmerüberlassung zu anderen Formen des Einsatzes von Fremdfirmenbeschäftigten
  • Neuere BAG-Rechtsprechung zum Fremdpersonaleinsatz
  • Tarifrechtliche Möglichkeiten zur Verlängerung der Überlassungshöchstdauer
  • Rechtlicher Rahmen zur Diskriminierung von Leiharbeitnehmern
  • Personalgestellung im öffentlichen Dienst
  • Gesetzliches Arbeitsverhältnis zum Entleiher und Widerspruchsrecht des Leiharbeitnehmers
  • Arbeitskampfrecht im Entleiherbetrieb
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats und Schwellenwerte
mehr lesen

Ihre Vorteile

  • Ausgewähltes Sortiment für alle Interessenvertreter
  • Persönliche Beratung
  • Lieferung auf Rechnung
  • Keine Versandkosten
  • Schnelle Lieferung
ifb

Die Versandbuchhandlung ist ein

Unternehmen des Instituts zur Fortbildung

von Betriebsräten GmbH & Co. KG

© 2022 | ifb - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten GmbH & Co. KG Prof.-Becker-Weg 16, 82418 Seehausen am Staffelsee

Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben, Inhalten usw. ohne Gewähr

Zurück nach Oben