Portofrei bestellen!

Die dynamikrobuste Organisation

Ralf Hildebrandt , Verlag Franz Vahlen GmbH

2019

ca. 280 Seiten, gebunden

Veränderte Rahmenbedingungen zwingen dazu, das Weltbild dem, was Wirtschaft tatsächlich ist, anzupassen.

Das Weltbild, was man heute benutzt, ist das der Betriebswirtschaft. Die BWL beschreibt die Wirtschaft. Und auch die dazugehörigen Menschen. Organisation ist etwas, was ihre Mitglieder gemacht haben. Die Menschen machen ihre Organisation. Und wenn sie sie gemacht haben, dann können sie sie auch verändern. Das hat in der Vergangenheit gut funktioniert.

Aber heute? Im dynamischen Umfeld? Dafür kennt Betriebswirtschaft kein Gegengift. Sie kann alles Mögliche: Qualität erzeugen, Kosten reduzieren, planen. Was sie nicht kann, ist Dynamik. Dafür ist sie nicht gemacht. Daran beißt sich die BWL die Zähne aus. Frust. Und genau den könnten sich Führungskräfte komplett sparen. Dann wäre nämlich Platz. Sogar jede Menge Platz für Innovation und entspannten Umgang mit Dynamik. Denn die Lösung von Dynamikproblemen ist nicht, so zu tun als ob und die Organisation dem bestehenden Weltbild anzupassen. Sondern sie als Werkzeug zu nutzen, indem man das Weltbild der Realität anpasst. Was man dazu braucht, zeigt Ihnen dieses Buch, nämlich Denkanstöße und die Befreiung von Führungsmythen.

Ein neues Weltbild gibt es übrigens nicht im Vorübergehen. Es hat seinen Preis: üben, üben, üben. Dreimal:
1. Den Umgang mit Theorie.
2. Das Gefühl für Talent.
3. Das Gespür für Organisation.

 

Aus dem Inhalt:
Kapitel 1: Pflichtanmaßung - Alptraum Führungskraft?
Kapitel 2: Umgang mit Komplexität
Kapitel 3: (Moderne) Organisation
Kapitel 4: Strategie - Möglichkeiten und Handlungsräume
Kapitel 5: Transformation - Gebrauchsmuster moderner Organisation
Kapitel 6: Führungs-Kraft - Erkenntnis statt Pflichtanmaßung

mehr lesen