Portofrei bestellen!

Arbeitszeitrecht

Rudolf Buschmann; Jürgen Ulber , Bund-Verlag GmbH

2019

ca. 700 Seiten, gebunden

Der neue Kompaktkommentar zum Arbeitszeitrecht bietet den aktuellen Überblick über den gesetzlichen Rahmen zulässiger Arbeitszeiten und gibt Hinweise zu den Gestaltungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten von Betriebsräten und Personalräten.

Neben dem Arbeitszeitgesetz sind auch arbeitszeitrechtliche Normen weiterer Gesetze einbezogen, etwa des Arbeitsschutzgesetzes, des Bundesurlaubsgesetzes, des Ladenschlussrechts, des Teilzeit- und Befristungsgesetzes.

Zunehmend werden die Entwicklungen im Arbeitszeitrecht durch Europarecht geprägt. Der Kompaktkommentar dokumentiert und kommentiert deshalb besonders die Europäische Arbeitszeitrichtlinie und die aktuelle Diskussion um die Flexibilisierung der Arbeitszeit. Im Vordergrund steht hier die befürchtete Aufweichung der täglichen Höchstarbeits- und Ruhezeiten durch eine Anpassung der nationalen Regelungen an EU-Recht – weg von der täglichen Höchstarbeitszeit, hin zu einer nur noch wöchentlichen Begrenzung von 48 Stunden.

 

Der Kommentar betrachtet die aktuellen Entwicklungen und den neuesten Stand der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs und der nationalen Gerichte, insbesondere zu

  • Pausen- und Ruhezeiten

  • Nacht- und Schichtarbeit

  • Bereitschaftsdienst und Rufbereitschaft

  • Sonn- und Feiertagsarbeit

  • Wege- und Reisezeiten

  • Umkleide- und innerbetrieblichen Wegezeiten

     

Vorteile auf einen Blick:

  • Erläutert und kommentiert die bedeutsamen Normen einschließlich des Europarechts

  • Bindet die aktuelle europäische und nationale Rechtsprechung ein

  • Berücksichtigt die aktuelle Diskussion um die Flexibilisierung der Arbeitszeit

  • Stellt die Mitbestimmungsrechte von Betriebsräten und Personalräten dar

mehr lesen